Santiano – Ich bring dich heim

Ich bring dich heim

Die Wellen wiegen uns, doch schlafe nicht
Im Morgenlicht sind wir da
Du und ich
Such' mit am Horizont den Weg nach Haus
Und gib nicht auf
Wir sind stark, du und ich

Siehst du das ferne Licht?
Wir sind schon nah
Glaube mir, bald sind wir da

Ich bring' dich heim
Durch tausend Meilen Einsamkeit
Ich bring' dich heim
Ist unser Weg auch noch so weit
Zurück nach Haus
Zurück, wo deine Liebsten sind
Ich bring' dich heim
Ich bring' dich heim
Zurück nach Haus

Schließ' deine Augen nicht, komm, sieh mich an
Und denk' daran:
Ich bin hier nur für dich
Schleicht sich die Nacht zu dir und wirbt um dich
Verlass' mich nicht
Wir sind stark, du und ich

Kannst du den Morgen seh'n?
Er ist schon nah
Glaube mir, bald sind wir da

Ich bring' dich heim
Durch tausend Meilen Einsamkeit
Ich bring' dich heim
Ist unser Weg auch noch so weit
Zurück nach Haus
Zurück, wo deine Liebsten sind
Ich bring' dich heim
Ich bring' dich heim
Zurück nach Haus

Ich bring' dich heim

Die Wellen wiegen uns, doch schlafe nicht
Im Morgenlicht sind wir da
Du und ich
Spürst du den Wind?
Er fährt dir sacht durchs Haar
So gib nicht auf
Bald sind wir da

Ich bring' dich heim
Durch tausend Meilen Einsamkeit
Ich bring' dich heim
Ist unser Weg auch noch so weit
Zurück nach Haus
Zurück, wo deine Liebsten sind
Ich bring' dich heim
Ich bring' dich heim
Zurück nach Haus

Ich bring' dich heim

Ich bring' dich heim
Ich bring' dich heim
Zurück nach Haus
Ti porterò a casa

Le onde ci pesano, ma non dormono
Nella luce del mattino siamo lì
Tu ed io
Trova la via di casa con te all'orizzonte
E non mollare
Siamo forti, tu ed io

Vedi la luce lontana?
Siamo già vicini
Credimi, ci saremo presto

Ti porterò a casa
Di mille miglia di solitudine
Ti porterò a casa
La nostra strada è ancora così lontana
Di ritorno a casa
Di nuovo dove sono i tuoi cari
Ti porterò a casa
Ti porterò a casa
Di ritorno a casa

Non chiudere gli occhi, vieni a guardarmi
E ricorda:
Sono qui solo per te
La notte si insinua e ti arruola
Non lasciarmi
Siamo forti, tu ed io

Riesci a vedere la mattina?
Lui è già vicino
Credimi, ci saremo presto

Ti porterò a casa
Di mille miglia di solitudine
Ti porterò a casa
La nostra strada è ancora così lontana
Di ritorno a casa
Di nuovo dove sono i tuoi cari
Ti porterò a casa
Ti porterò a casa
Di ritorno a casa

Ti porterò a casa

Le onde ci pesano, ma non dormono
Nella luce del mattino siamo lì
Tu ed io
Riesci a sentire il vento?
Lui ti guida dolcemente tra i capelli
Quindi non arrenderti
Presto saremo lì

Ti porterò a casa
Di mille miglia di solitudine
Ti porterò a casa
La nostra strada è ancora così lontana
Di ritorno a casa
Di nuovo dove sono i tuoi cari
Ti porterò a casa
Ti porterò a casa
Di ritorno a casa

Ti porterò a casa

Ti porterò a casa
Ti porterò a casa
Di ritorno a casa


Testi simili